Zusammenstoß zweier Schiffe bei der Insel Mellum

Am Freitag, den 08.04.2022, gegen 19:45 Uhr, kam es im Seegebiet ca. 3sm (5 km) nördlich der Insel Mellum zu einem Zusammenstoß zwischen einem vor Ort im Dienst befindlichen 60 Meter langen Lotsenschiff unter deutscher Flagge und einem 118 Meter langen Frachtschiff unter fremder Flagge.
An beiden Fahrzeugen entstanden leichte Sachschäden.
Das Frachtschiff erhielt ein Weiterfahrtverbot, um die Schäden durch einen Sachverständigen begutachten zu lassen.
Personenschäden sowie Umweltschäden entstanden nicht.
Gegen alle Beteiligten wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Gegen den ausländischen Kapitän wurde eine Sicherheitsleistung erhoben. Die Ermittlungen durch Beamte der Wasserschutzpolizeistationen Wilhelmshaven und Brake dauern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf × eins =