Sonderimpfaktion für Kinder und Jugendliche (12plus) im IZ Esens geht weiter

Kurzer Rückblick auf das Impf-Wochenende in Esens: Geimpft wurden am Sonntag 155 Kinder und Jugendliche. Da noch weiterer Impfstoff vorhanden ist, und die Sonderimpfaktion noch die ganze Woche über läuft, erfolgt hier och einmal der Aufruf seitens der Wittmunder Kreisverwaltung, dass Termine für diese Altersgruppe (12plus) über die Online-Vergabe des Landes NS und die Hotline weiterhin gemacht werden können.

Am Samstag und Sonntag ist darüber hinaus auch 303 mal der „Einmal-Impfstoff“ von Johnson&Johnson verimpft worden; aber nur relativ wenige Spontan-Impfwillige ohne Termin hatten das IZ Esens zu diesem Zweck aufgesucht.
Aktuell sind noch rund ca. 4.000 Impfdosen im Impfzentrum verfügbar. Diese Termine können kurzfristig über das Onlineportal des Landes Niedersachsen gebucht werden.

Besonderer Hinweis: Ab dem morgigen Dienstag (20.07.2021) erfolgen Erstimpfungen mit den Impfstoffen Biontech/Pfizer und AstraZeneca auch für Personen die keinen Termin reserviert haben. Jeder Impfwillige kann das Impfzentrum zwischen 9 und 17 Uhr aufsuchen, um dort sofort eine Impfung zu erhalten.

Zusätzlicher Hinweis: Letzte Möglichkeit zur Buchung eines Erstimpftermins ist voraussichtlich der 13. August 2021; ab dann gibt es in Esens nur noch Termine für Zweitimpfungen zur Komplettierung des vollen Impfschutzes für bereits Erstgeimpfte. Letzte Zweitimpfungen in Esens dann vermutlich am 24. September – dann Schließung und Rückbau des IZ Esens.

Da auch noch weitere Sonderaktionen im gesamten Kreisgebiet geplant werden (Vor-Ort-Termine ohne Anmeldung), wird das Impfteam des Landkreises in der nächsten Zeit

weiterhin über Meldungen in Zeitungen, im Internet (www.landkreis-wittmund.de) und via Facebook auf diese Aktionen aufmerksam machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins + 14 =