Seenotretter-Filmpremiere am 30.12. in Horumersiel

Ein neues Seenotrettungsboot in Dienst zu stellen, das ist ein ganz besonderes Ereignis für eine Freiwilligen-Besatzung der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS). Die Seenotretter der Station Horumersiel haben ihren Neubau WOLFGANG PAUL LORENZ von seiner Bauwerft in Rostock zu seinem endgültigen Liegeplatz im Hafen Wangersiel überführt. Auf seinem Weg von der Ostsee in die Nordsee passierte das noch ungetaufte Spezialschiff unter anderem den „Kleiderbügel“ der Fehmarnsund-Brücke und den Nord-Ostsee-Kanal.

Fernsehjournalistin Ursula Hensel hat die Seenotretter auf der zeitweise durchaus stürmischen Überführungsfahrt an Bord von SRB 75 – so die interne Bezeichnung bis zur Taufe – mit der Kamera begleitet. Ihre spannende Reportage mit dem Titel „Ein Schiff wird kommen“ ist bisher unveröffentlicht. Zum ersten Mal gezeigt wird sie am

Montag, 30. Dezember, 15 Uhr,

im Kleinen Kursaal der Tourist-Information Horumersiel, Zum Hafen 3, 26434 Wangerland

Neben der Journalistin sind selbstverständlich auch die Seenotretter dabei und berichten von ihren ersten Erfahrungen mit dem Neubau.

Der Eintritt ist frei, über eine Spende für die Seenotretter würde sich die DGzRS sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 2 =