Nach UV Warnung – Streckenlänge halbiert

  1. EWE Nordseelauf 2022

Etappe 5 – 23.6.2022 – Spiekeroog

Tagessiegerin Luca Marie Beermann (StNr853)
Foto: Jasmin Meyer

Nach UV Warnung – Streckenlänge halbiert
Erstmals KEIN Tagessieg von Sandra Sahlmann

Eigentlich sollte die heutige Etappe auf Spiekeroog die längste Etappe des EWE-Nordseelaufes 2022 werden. Geplant waren zwei Runden „Rund um Spiekeroog“. Angesichts der hohen Temperaturen und einer offiziellen UV-Warnung entschied sich der Veranstalter die Streckenlänge deutlich zu verkürzen. Statt zwei Runden wurde nur eine Runde gelaufen.

Bei den Herren konnte man sagen „the same procedure as every race“. Die alt bekannten Gesichter der letzten Läufen waren auch diesmal auf dem Treppchen vertreten.
Gironimo von Wartburg führt jetzt die Gesamtwertung schon mit fast dreizehn Minuten Vorsprung an. Auch auf den folgenden Plätzen gab es keine Veränderung.

Start noch im Schatten
Foto: Jasmin Meyer

Die Damen sorgten jedoch für eine Überraschung. Hatte doch Sandra Sahlmann die bisherigen Läufe eindeutig für sich entscheiden können, mußte sie diesmal Luca Marie Beermann aus Hannover den Vortritt lassen. Mit über eine halbe Minute Vorsprung kam sie ins Ziel. In der Gesamtwertung hat dies jedoch keinen Einfluss, da Luca Marie Beermann als Einzelstarterin antritt und in den bisherigen Läufen nicht punkten konnte.

Morgen steht dann die Vorletzte Etappe des EWE-Nordseelaufes 2022 auf dem Plan. Dann geht es zur Insel Baltrum. Hier wollen für Läufer*innen aus Baltrum den Heimvorteil nutzen und eine gute Platzierung herausholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sechzehn + 7 =