Mann bei Wohnungsbrand schwer verletzt

Foto: G.Ziemann

Carolinensiel – Mann bei Wohnungsbrand schwer verletzt

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Freitag gegen 3:30 Uhr im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Carolinensiel, Mühlenstraße,
ein Feuer ausgebrochen. Der 35 jährige Bewohner der Wohnung hatte den Brand entdeckt und zunächst versucht, ihn eigenständig zu löschen.
Dabei wurde der Mann schwer verletzt. Es ist derzeit nicht auszuschließen, dass Lebensgefahr bestehen könnte. Er wurde in eine
umliegende Klinik gebracht. Ein Nachbar alarmierte die Rettungskräfte.

Durch den Brand wurde auch das Gebäude beschädigt. Ersten Schätzungen zufolge liegt der Schaden im unteren fünfstelligen Bereich. Die Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar.

Im Einsatz war die Feuerwehr Carolinensiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − vier =