Jung und dynamisch

Peter Kremer referiert im Sielhafenmuseum über die Entstehung Ostfrieslands

Am Freitag, den 5. April setzt das Deutsche Sielhafenmuseum seine erfolgreiche Veranstaltungsreihe „freitags im Kapitänshaus“ mit einem Vortrag des Geographen Peter Kremer fort. Um 19.00 Uhr referiert er im historischen Ambiente der Schifferkneipe über die geographischen Grundlagen Ostfrieslands.

Geest, Moor, Marsch, Watt und Düneninsel, das sind die fünf Landschaftselemente, aus denen sich Ostfriesland zusammensetzt. Doch auch der Mensch hat durch den Bau von Wurten, Deichen und Sielen die Landschaft charakteristisch geprägt. Dieser Vortrag gibt einen kleinen erdkundlichen Überblick darüber, was diese Region an der südlichen Nordsee einzigartig macht. Peter Kremer hat in Oldenburg Geographie und Philosophie studiert. Seine Schwerpunkte sind die südliche Nordsee und das Verhältnis der Natur zur Kultur.

Eintrittskarten sind an der Abendkasse oder im Vorverkauf im Museumsladen (Tel. 04464-869323), sowie Online unter:https://clinsiel.de/Veranstaltungen/jung-und-dynamisch/
erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + acht =