Informationsfilm zum Impfzentrum

Der Landkreis Wittmund hat in den vergangenen Tagen mit der Unterstützung durch einen externen Dienstleister (Dock 26) einen Informationsfilm über das Esenser Impfzentrum, das am 4. Februar zunächst mit dem Regelbetrieb starten will, produziert. Darin erklärt Landkreis-Mitarbeiter Michael Ihnen, der stellvertretende organisatorische Leiter des Impfzentrums, die im Detail organisierten Abläufe und Stationen im Impfzentrum in der Esenser Jugendherberge. Bis zu drei Impfstraßen können dort künftig betrieben werden, sofern ausreichend Impfstoff zur Verfügung stehen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 2 =