Hausfriedensbruch + Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Foto: G. Ziemann

Hausfriedensbruch im Lebensmitteldiscounter Wittmund – Am Samstagmittag, gegen 14:15 Uhr, betrat die 86-jährige Beschuldigte aus Wittmund einen ortsansässigen Lebensmitteldiscounter, obwohl ein Haus und Betretungsverbot besteht. Die Beschuldigte konnte durch die Polizei aus dem Laden begleitet werden. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss / Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Wittmund / Carolinensiel – In der Nacht zu Sonntag, gegen 01:15 Uhr, wurde ein PKW im Graben liegend festgestellt. Im Rahmen der Ermittlungen konnte ein 28-jähriger Fahrzeugführer aus Großefehn festgestellt werden. Nach ersten Erkenntnissen war der 28-jährige Fahrzeugführer mit seinem PKW von der Fahrbahn abgekommen und kam in einem Entwässerungsgraben zum Stillstand. Zunächst entfernte sich der Fahrzeugführer unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Später kann bei dem Fahrzeugführer Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein Test ergab einen Wert von knapp 1,2 Promille. Entsprechende Strafverfahren wurden
eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × drei =