Bewohnerin atmet Rauchgase ein

POL-AUR: Wittmund/Altfunnixsiel — Bewohnerin atmet Rauchgase ein

Foto: G.Ziemann
Foto: G.Ziemann

Landkreis Wittmund (ots) – Am Donnerstag kam es in einer Erdgeschoßwohnung eines Zweifamilienhauses in der Straße Altfunixsiel zu einem Brand . Die 45-jährige Bewohnerin atmete beim Retten ihrer Haustiere Rauchgas ein und erlitt dabei eine Rauchintoxikation. Sie wurde stationär im Wittmunder Krankenhaus aufgenommen. Die Tiere blieben unversehrt.
Am Morgen verließ die Frau ihre Wohnung und als sie gegen 15.40 Uhr zurückkehrte, stellte sie ein starke Rauchentwicklung in der Küche fest. Eigene Löschversuche mit einem Gartenschlauch schlugen fehl. Beim Retten ihrer drei Hunde und zwei Katzen zog sich die Bewohnerin eine Rauchintoxikation zu. Die Feuerwehren aus Wittmund, Berdum und Carolinensiel waren mit über 30 Kameraden im Einsatz und löschten den Brand.
Die Küchenzeile, die Holzdecke, Wandputz sowie ein Küchenfenster wurden in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden liegt schätzungsweise bei 15.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × vier =