Autobrand in der Mühlenstraße

Foto: Feuerwehr

Der Ostersonntag begann für die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Wittmund heute Morgen gegen halb fünf in der Früh. Im Bereich der Mühlenstraße wurde ein brennender PKW gemeldet. Bereits beim Eintreffen des Wittmunder Ortsbrandmeister stand der PKW in Vollbrand.
Die Brandbekämpfung mit einem C-Rohr sorgte dafür, dass nach rund 30 Minuten „Feuer aus“ gemeldet werden konnte. Am PKW entstand ein Totalschaden. Die Polizei Aurich / Wittmund hat die Ermittlung zur Brandursache aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × drei =