Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Foto: G. Ziemann

Am Freitagabend wurden Beamte des PK Wittmund zur Amtshilfe nach Carolinensiel gerufen. Bei der Unterstützung des Rettungsdienstes schlug die 34 jährige Frau plötzlich mit den Fäusten auf eine 26 jährige Polizeibeamtin ein. Als ein 29 jähriger Polizeibeamter ihr zur Hilfe kommt, wird dieser ebenfalls mit den Fäusten gegen den Kopf geschlagen. Im weiteren Verlauf tritt die renitente Frau der Beamtin dann mit dem Fuß in den Bauchbereich. Die Beamten werden leicht verletzt, können ihren Dienst jedoch fortsetzen. Die Frau wird auf Anordnung eines Richters in einer psychiatrischen Klinik untergebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − dreizehn =