Vermieterversammlung

 

Marcus Harazim, Marketing Norseebad GmbH
Foto: Günter Ziemann
Tylke Patuschka, Leitung Nationalparkhaus
Foto: Günter Ziemann
Ike Cornelius, Ortsvorsteher
Foto: Günter Ziemann

Kai Koch, Kurdirektor
Foto: Günter Ziemann
Am Samstag, 18.11.2017 hatte die Nordseebad Caraolinensiel-Harlesiel GmbH alle Vermieter zu einem Informationsnachmittag eingeladen.
Kai Koch, seit 6 Jahren Kurdirektor, begrüßte die zahlreich erschienen Vermieter und eröffnete den Nachmittag.
Eike Cornelius, Ortsvorsteher seit 2016, berichtete über Aktuelles im Dorf.
Der Bau der schon seit langem geplanten Umgehungsstraße und die damit verbundene Umstrukturierung der Bundesstraße 461 in Clinsiel sollte eigentlich lt. Plan 2018 beginnen. Doch lt. Straßenbauamt befindet sich diese immer noch in der Planungsphase. Personalmangel ist hier der Grund.
Für 2018 stehen, lt. Cornelius, mehrer Aktionen auf der Liste.
z.B. einheitliche Straßenbeleuchtung entlang der Harle
Ausbau der Radwege und Fahrradparkplätze, sowie eBike-Ladestationen.
Für die Baufläche (gegenüber des Netto-Marktes) wird in den nächsten Wochen ein Konzept vorgestellt.
Ebenso steht der Museumshafen im Focus. Hier muss in den nächsten Jahren dringend eine Sanierung erfolgen. Leider kann z.Zt. hier kein Förderprogramm zur Finanzierung genutzt werden.
Ein Spendenkonto wurde beim Förderkreis des Sielhafenmuseums angelegt. Parallel wird nach passenden Förderprogrammen gesucht. Auf der Seite https://www.sielhafenorte.de/ kann sich jeder einen Überblick verschaffen.
Ebenso steht die Böschung an der „Rentnerpiste“ entlang der Harle auf dem Sanierungsplan.Siebo Lübben berichtete über die Arbeit des 16 köpfigen Beirates und stellte deren arbeit, sowie die der Dorfgemeinschaft vor.
Tylke Patuschka ist seit September Leiterin des Nationalparkhauses. Sie stellt in einem ausführlichem Vortrag die Einrichtung, sowie deren Leistungen vor.
Sie bot jedem Vermieter einen kostenlosen Service an. Die Unterlagen der zahlreichen Jugendangebote werden jeden interessiertem Vermieter „frei Haus“ im Frühjahr gebracht. Interessierte Benutzer konnten sich in eine Liste eintragen.Marcus Harazim stellte die Gäste- und Übernachtungszahlen vor. Im Jahr 2016 ist die Zahl der Gäste um 7,8% auf 167.480 gestiegen. Die Zahl der Übernachtungen stieg aber nur um 3,2% auf 937.956.
Das heißt das die durchschnittliche Verweildauer leicht gesunken ist. Der Trend geht in Carolinensiel und Harlesiel zum Kurzurlaub.
Aufgelaufen bis Oktober diesen Jahres liegen die Zahlen fast genau Vorjahres-Niveau.
Eine Marktlücke besteht zur Zeit immer noch im Angebot der Pensionen. Hier geht, altersbedingt, das Angebot laufend zurück, obwohl die Nachfrage da ist.
Inzwischen werden über 80% der Urlaube über das Internet gebucht.Kai Koch informierte nach allen Vorträgen über die aktuellen Vorhaben:
So soll der vordere Bereich des Campingplatzes (hinter dem Spielplatz) renaturiert werden. Langfristig sollen hier Freizeit- und Spielmöglichkeiten angeboten werden.
Ebenso soll die Strandbar optisch aufgewertet werden. Weitere Dünen werden angelegt.
Die nächste Vermieterversammlung findet am 17. März 20178 statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + 10 =