Stimmung beim Seniorennachmittag in Clinsiel

(vr) Kirsten Mannott, Kim Hillrichs und Antje Mannott begrüßten die erschienen Senioren aus Carolinensiel.
Foto: G. Ziemann

Überschuss aus der Veranstaltung  „För elk un Een“ für sozialen Zweck

„Ich habe gehofft das uns Petrus keinen Strich durch die Rechnung macht“, so Anke Mannott vom Organisationsteam. Denn kurz vor der Veranstaltung am Mittwoch Nachmittag zog ein Gewitter über Carolinensiel.
Petrus hatte ein „Einsehen“ und die Plätze im „Haus der Dorfgemeinschaft“ in Carolinensiel füllten sich schnell bis auf den letzten Platz. „Wir hatten über 50 Anmeldungen“, so Antje Mannott.

Möglich wurde diese Veranstaltung erst durch die Veranstaltung „För elk un Een“, die im Februar in der Aula der Marie Ulfers Schule stattfand. Außerdem freute sich das Orga-Team über eine Kuchenspende von der Bäckerei Gronewald, die das reichhaltige Kuchenbuffet das komplett vom Orga-Team selbst gebacken wurde komplettierte.

Heiko Sieling sorgte für Stimmung bei dem Seniorennachmittag
Foto: G. Ziemann

Heiko Sieling sorgte direkt nach der Begrüßung für Stimmung im Saal. Neben musikalischen  Stücken die er mit Gesang und Schifferklavier vortrug, sorgte er auch mit Sketschen und Anekdoten für einen gelungenen Nachmittag.
„Damit der Heimweg nicht so lang wird, haben wir noch am Ausgang nach der Veranstaltung für jeden eine Bratwurst parat, so Antje Mannott.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − 15 =