Ostern auf Langeoog

Foto: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Seit gestern Vormittag werden hunderttausende bunte Eierkapseln mit Spielzeug an den Strand von Langeoog gespült. Diese – wohl bei den meisten Kindern sehr bekannten Eier – enthalten Kleinspielzeug, aber derzeit noch ohne Schokoladenüberzug.

Über mehrere Kilometer säumen nun Plastikeier – die offenbar über gute Schwimmeigenschaften verfügen – den Sandstrand der Insel.

Da die Insel auf Grund der noch andauernden Schulferien sehr gut mit Touristen besucht ist, sind nun viele Erwachsene und Kinder am Strand unterwegs und sammeln Spielzeugeier anstatt Muscheln.

Des einen Freud‘ ist aber auch des anderen Leid. Während sich die Kinder über die vorgezogene Osterüberraschung freuen, müssen sich die Behörden nun Gedanken machen, wie die vielen Eier wieder sachgerecht entsorgt werden können.

Die Ermittlungen zu der Herkunft der Eier werden durch die Wasserschutzpolizei Wilhelmshaven geführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + vier =