NDR – Clinsiel – jetzt in der Mediathek

Foto: Markus Seebich

NDR Fernsehen – das Beste am Norden – war am Sonntag im Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel.
NDR-Moderatorin Laura Lange und Tylke Pastuschka, Wattführerin und Leiterin vom Nationalpark-Haus Carolinensiel schipperten an Bord der traditionellen Gaffelyawl Gloriana of Faversham vom Museumshafen aus raus ins Biosphärenreservat und UNESCO Weltnaturerbe Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.
Alles im Rahmen von Dreharbeiten für eine neue Folge der Sendung NDR „Nordseereport“ sowie um fürs Nationalparkhaus eine alte Route zu erkunden, die im August wieder von Bord des Museumskutters „Gebrüder AZ5“ angeboten werden soll.

Wer die Sendung verpasst hat, hier in der Mediathek
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordseereport/Nordseereport,sendung793044.html


Nordseereport

Auf Grund gelaufen

Sendetermine:
Sonntag, 08. Juli 2018, 18:00 bis 18:45 Uhr 

Montag, 09. Juli 2018, 01:40 bis 02:25 Uhr

Der Meeresgrund der Nordsee ist für Wattwanderer ein Erlebnis, für Wracktaucher ein spannendes Expeditionsgebiet, für Seefahrer oft eine gefährliche Herausforderung, vor allem im Gezeitengebiet. Noch im 19. Jahrhundert gab es häufig Schiffsunglücke vor der ostfriesischen Küste. Bis heute birgt sie Gefahrenstellen wie das Juister Riff.

Der „Nordseereport“ berichtet von Geschichten über Begegnungen mit dem Meeresboden: von haverierten Schiffen und von Kapitänen, die ihren Kutter bewusst trockenfallen lassen, von Wanderungen auf dem Meeresgrund und von Tauchgängen zu Wracks. Und von Tragödien im Wattenmeer, die lange zurück liegen und die Menschen bis heute beschäftigen.
Quelle: NDR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − drei =