Leonard Wibbena präsentierte seine Werke

Das Foto zeigt den Künstler mit seinen neuen Werken.
Foto: G. Ziemann

Atelierausstellung im Skulpturengarten

Nachdem im vergangenen Jahr die Ausstellung ausfallen musste ist Leonard Wibbena froh dieses Jahr die Ausstellung präsentieren zu können. „Als ich vor einigen Wochen die Ausstellung plante, habe ich vorsichtshalber schon in die Einladung die „2G-Regel“ reingeschrieben. Das hat den heutigen Tag erst möglich gemacht. Es ist schon seit vielen Jahren Tradition das alle zwei Jahre eine Ausstellung hier Ende November stattfindet.

In diesem Jahr konnte ich Skulpturen von Charlott Szukala, Loitsche/Magdeburg, Ditmar Pupin, Dresden und Christoph Fischer aus dem Worpsweder Künstlerdorf für die Ausstellung nach Funnix holen.“ so Wibbena.

In den letzten Wochen war der Funixer Künstler mit einer neuen Kerzenhalter Serie beschäftigt. Ebenso entstand eine Serie mit Blattmotiven. Bei einem Werk sind die Blätter mit 23 Karat Blattgold überzogen.

Eine neue Serie speziell für die Ausstellung “Titel: Harleregatta”
Foto: G. Ziemann

Der Skulpturengarten hat zwar seine Saison schon beendet, aber telefonisch kann man immer noch Termine im Atelier vereinbaren, bevor Ende Juni 2022 der Garten wieder seine Tore öffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − zwei =