Kurzzeitige Behinderungen zwischen Utarp und Roggenstede (K4)

Kurzzeitige Behinderungen zwischen Utarp und Roggenstede (K4)

Der Landkreis Wittmund teilt mit, dass in der Zeit vom 17.05. bis 21.05.2021  mit Behinderungen auf der Kreisstraße 4 zwischen Utarp und Roggenstede zu rechnen ist. Die Straße wurde 2020 saniert. Bei einem Teilstück von ca. 100 m Länge war es im Dezember leider nicht gelungen, das immer wieder eindringende Grundwasser soweit zurückzudrängen, dass ein auf Dauer tragfähiger Untergrund hergestellt werden konnte. In diesem Bereich wurde die Straße mit einer provisorischen Tragdeckschicht versehen, um die Baustelle über den Winter für den Verkehr freigeben zu können. Im Frühjahr wurden in diesem Bereich die Gräben aufgereinigt, um einen ordnungsgemäßen Ablauf des Wassers zu gewährleisten. Bei den jetzt anzustehenden Bauarbeiten soll die Straße mit der endgültigen Tragdeckschicht versehen werden. Nach Abschluss der Arbeiten wird die Geschwindigkeitsbegrenzung für diesen Bereich wieder aufgehoben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 5 =