Kostenlose Online-Lesung mit der Buchautorin Brigitte Heidebrecht

Ludwigsburg – Interview mit Brigitte Heidebrecht (hier im Bild) die ein Buch über ihre Erfahrung in der Flüchtlingshilfe geschrieben hat.

Im Rahmen der Interkulturellen Woche 2021 lädt die Koordinierungsstelle für Migration und Teilhabe des Landkreises Wittmund am Dienstag, 28. September 2021, um 19 Uhr zu einer kostenlosen Online- Lesung mit Brigitte Heidebrecht unter dem Titel „Fernreise daheim – Von Flüchtlingen, Kulturen, Identitäten und anderen Ungereimtheiten“ ein.

Diese verflixten kulturellen Unterschiede: Wer mit Geflüchteten zu tun hat – sei es beruflich, ehrenamtlich oder privat – der wird sicherlich eine Erfahrung teilen: Das gelegentliche Stolpern über kulturelle Unterschiedlichkeiten. Darüber hat die Autorin Brigitte Heidebrecht ein Buch geschrieben. Brigitte Heidebrecht begleitet als ehrenamtliche Unterstützerin seit dem Jahr 2015 junge Geflüchtete aus Afghanistan auf ihrem Weg in die deutsche Gesellschaft. Was sie dabei erlebt, verarbeitet sie zu großen und kleinen Geschichten. Ihr Buch “Fernreise daheim” gibt intensive Einblicke in den Alltag junger Flüchtlinge. Von Ausländerbehörde bis Zahnarztbesuch, von deutscher Grammatik bis erstem Flirt, von Praktikum bis Aufenthaltserlaubnis – der Weg ist nicht einfach, Stolpersteine sind reichlich vorhanden und kulturelle Selbstverständlichkeiten unterschiedlichster Art purzeln da übereinander.

Mit Empathie und Humor erzählt Brigitte Heidebrecht von den Stolpersteinen bei der Integration Geflüchteter. Entstanden sind Texte, die unter die Haut gehen, Selbstverständliches in Frage stellen, Existenzielles ins Licht rücken – eine globale Herausforderung, gespiegelt im Alltäglichen. Konkret und lebendig vermittelt das Buch interkulturelle Aha-Erlebnisse.

Diese Autorenlesung findet online über Zoom statt. Daher wird um vorherige Anmeldung gebeten.
Die Anmeldung ist bis zum 24.09.2021 unter der Email-Adresse nadja.pfister@lk.wittmund.de oder telefonisch während der Bürozeiten unter Telefon 04462-861065 bei Nadja Pfister möglich. Hier erhalten Interessierte alle weiteren Infos und die nötigen Zugangsdaten zur Anmeldung für die Online-Veranstaltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 3 =