Sparkasse LeerWittmund sorgt für „Weitblick“

von l: Tylke Patuschka ,Nationalpark-Haus Carolinensiel – Frank Fastenau, Spaka LeerWittmund – Vanessa Bartelt, Nationalpark-Haus Carolinensiel
Foto: G. Ziemann

Am Freitag, 19. Januar durfte das Nationalparkhaus Wattenmeer in Carolinensiel eine Spende der Sparkasse LeerWittmund entgegennehmen.
Vorstandsvertreter Frank Fastenau brachte im Gepäck 10 Ferngläser für die Arbeit des Nationalparkhauses mit.
Frank Fastenau: Ich finde es eine tolle Idee die Arbeit und die Führungen des Nationalparkhauses mit den Ferngläsern aufzuwerten. Die Spaka setzt so eine langjährige Zusammenarbeit mit dem Nationalparkhaus und dem Sielhafenmuseum in Carolinensiel fort.
Die Ferngläser sollen bei den Einsätzen der „Junior-Ranger“ vom Nationalparkhaus, sowie bei den Klassen- und Vogelführungen eingesetzt werden.
Ebenso sollen die 10 neuen Ferngläser, die den Altbestand von ebenfalls 10 Gläsern aufstocken, so das z.B. bei Ausflügen mit dem Schiff jeder interessierte ein Fernglas ausleihen kann.
Durch eine Zusammenarbeit des Verbandes Nationalparkhäuser, sowie einem Teilsponsoring von Minolta konnte der Preis eine Glases deutlich reduziert werden.  Die verbleibenden Kosten von ca. 1000 Euro haben wir gerne übernommen, so Fastenau.
Ab dem 1. Februar kann das Ntionalparkhaus Donnerstag, Freitag u. Sonntags von 11 – 16 Uhr wieder kostenlos besucht werden.
Zu Karneval (10-12.2.) ist das Nationalparkhaus dann zusammen mit dem Museum wieder von 10-18 Uhr geöffnet. Das Museum „Alte Pastorei“ teilt sich dann wieder den Haupteingang an der Seite zur Harle gemeinsam.
Ab dem 15. März beginnt dann in allen Häusern wieder die normale Saison.

Fotos: G. Ziemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs + zwei =