SCHWERE STURMLAGE erwartet uns!

Dieser Beitrag gibt Infos zur brisanten Sturmlage bis Freitag.
 
Heute Abend lebt der Südwestwind kräftig auf und dreht mehr auf West.
Bereits in den Abendstunden werden dann verbreitet Sturmböen bis 80 km/h, an der See schwere Sturmböen bis 100 km/h erwartet!
 
Gegen Mitternacht erreicht der Sturm bei Durchzug der Kaltfront seinen vorzeitigen Höhepunkt.
In der Nacht sind dann selbst im Binnenland schwere Sturmböen (10 BFT, bis 100 km/h) wahrscheinlich, im Nordseeumfeld besteht die Gefahr von ORKANBÖEN bis 120 km/h!
 
GEFAHREN:
 
Bäume können entwurzelt werden, Äste und andere Gegenstände können und werden umherfliegen. Seid vorsichtig und meidet, wenn möglich, Aufenthalte im Freien.
 
Im weiteren Verlauf des Donnerstags wird es bis Donnerstagmittag nochmal spannend, dann sind erneut orkanartige Böen um 90 bis 115 km/h möglich, auf den Inseln vereinzelt Orkanböen!
 
Nachfolgend werden den Rest des Tages noch Sturmböen, an der Küste teils schwere Sturmböen um 80-100 km/h erreicht, die stärksten Böen sind dann aber vorerst (!) durch!
Abends/Nachts lässt auch das Sturmpotenzial nach.
Durchatmen für alle Schafe und ihre Locken 😉
 
Infos zur sehr unsicheren Lage am Freitag:
 
Für Freitagabend wird aktuell mit einem zweiten Sturm bzw. Orkantief gerechnet.
Hier ist die Zugbahn aber noch alles andere als sicher, daher kann keine seriöse Prognose gemacht werden.
 
Was möglich ist:
 
Werden wir verschont, weht zwar ein stürmischer Wind, aber nichts warnrelevantes für Ostfriesland.
 
Trifft uns das Orkantief, dann sind Windspitzen bis ÜBER 130 km/h möglich! Volle Orkanstärke.
 
Dazu folgt dann aber morgen Abend ein Update.
 
Dieser Beitrag soll einen seriösen und objektiven Blick auf die kommenden zwei Tage liefern.
Alle Angaben ohne Gewähr, da das Wetter unberechenbar ist und niemals mit 100% Sicherheit vorhergesagt werden kann.
 
STURMLFUTGEFAHR?
 
Für das Nacht-Hochwasser werden Wasserstände um 0,75 bis 1 Meter über dem mittleren Hochwasser erwartet, ähnliches auch für das morgige Mittags-Hochwasser.
Aktuell besteht damit keine Sturmflutgefahr.
 
Deutlich erhöhte Wasserstände sind aber zu erwarten.
Der Sturm kommt aus westlicher Richtung.
 
Der Wetterbericht kommt heute bereits gegen 19 Uhr!
 
//Stand: 12 Uhr
//© Steffen, Ostfriesland Wetter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vierzehn − vier =