Nur die Wartehäuschen fehlen noch

Ausbau der Haltestelle
„Schulzentrum“ ist fast abgeschlossen

Mit Kreisausschussbeschluss vom 11.12.2017 ist die Kreisverwaltung beauftragt worden, die Haltestelle „Wittmund, Schulzentrum“ unter Ausschöpfung der Zuwendung der Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) aus dem Programm „Förderung und Investitionen zur Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV)“ barrierefrei auszubauen. Mit dem Umbau wurde zum Beginn der Sommerferien am 22.07.2021 begonnen. Aufgrund des reibungslosen Ablaufes wird dieser nun mit dem Ende der niedersächsischen Herbstferien Ende dieser Woche abgeschlossen sein. Die Nutzung der neuen Haltestellen kann somit ab dem 01.11.2021 erfolgen. Lediglich die Haltestellenhäuschen werden aufgrund von Lieferschwierigkeiten bis Ende November nachträglich aufgestellt. Eine offizielle Eröffnung durch die Kreisverwaltung erfolgt nach vollständiger Fertigstellung.

Die während der Bauarbeiten aufgestellten Ersatzhaltestellen vor dem Gebäude II der KGS werden somit wieder aufgehoben. In der Zeichnung wird der zukünftige Ein- und Ausstieg für die Linien angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − drei =