Inzidenz fällt nur leicht

Wie uns Ralf Klöker vom Landkreis mitteilt, sind seit gestern zwei neue positive Fälle hinzugekommen. Beide Personen waren bereits in häuslicher Quarantäne.
13 Personen sind inzwischen genesen, sodass die Zahl der aktiven Fälle nunmehr 105 beträgt.
Die aktuelle Inzidenz beträgt derzeit laut dem NLGA 156,3 Fälle in den letzten 7 Tagen pro 100.000 Einwohner.

Leider sind zwei weitere Todesfälle zu verzeichnen. Zwei Männer der Altersklasse 80+ (beide aus Wittmund) sind verstorben.

Gestern sind von den Impfteams des Impfzentrums 223 Personen geimpft worden. Insgesamt wurden seit Beginn der Impfkampagne im Landkreis Wittmund bisher 708 Personen geimpft.

Corona-Zahlen im Detail:

  • Bestätigte Fälle: 560
  • Davon infiziert: 105
  • Davon genesen: 443
  • Davon verstorben: 12
  • Angeordnete Quarantänen: 383

Das Bürgertelefon ist derzeit werktäglich von 8-12 Uhr und auch am Wochenende von 10 bis 12 Uhr unter der Nummer 04462/867000 erreichbar. Außerhalb der Sprechzeiten des Bürgertelefons steht Ihnen unser Krisenstab per Mail unter koordinierungsgruppe@lk.wittmund.de zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 − eins =