Nachts noch Sturm, ruhfreundlicher!

Moin alle zusammen an diesem stürmischen Tag!
 
Ich hoffe ihr seid nicht weggeweht und bei Euch ist alles noch heile?
Erste Schadensmeldungen haben mich erreicht, wie lang der Sturm nun bleibt, erfahrt ihr in diesem Bericht.
Lesen lohnt sich.
 
In den kommenden Stunden bis in die zweite Nachthälfte hinein bleibt es beim schweren Sturm.
Im Küstenumfeld und auf den Inseln sind dabei SCHWERE Sturmböen möglich, örtlich auch orkanartige Böen um 100 bis 110 km/h!!
Weiter landeinwärts sind örtlich auch schwere Böen bis 100 km/h nicht ausgeschlossen!
 
Dabei ziehen stellenweise Schauer durch, meist bleibt es aber trocken und die Wolkendecke lockert auf. Die Frühwerte liegen bei rund 5 Grad.
 
Am morgigen Sonntag wechseln sich dann Sonne und Wolken ab bei maximal 6 bis 7 Grad.
Bis zum Abend bleibt es weitgehend trocken.
 
Für Montag deutet sich dann eine Abkühlung an, bereits in der Nacht naht neuer Niederschlag aus Westen.
Hier wären Schneeflocken bis ganz runter möglich, wobei es im späteren Tagesverlauf mit 4 bis 5 Grad zu mild wird für jegliche Wintergefühle… 🙁
 
Müsst ihr kratzen? Nein!
 
Für das Morgen-Hochwasser am Sonntag besteht die Gefahr einer leichten Sturmflut!
Niedrigwasser: 03:38 Uhr
Hochwasser: 10:04 Uhr (Sturmflutgefahr!!)
Niedrigwasser: 16:13 Uhr
Hochwasser: 22:34 Uhr
Pegelort: Knock
Quelle: bsh.de
 
Sonnenaufgang Emden: 08:19 Uhr
Sonnenuntergang Emden: 17:10 Uhr
 
Mondphase: Abnehmend (Am 01.Februar ist Neumond)
 
Aktuelles: (Daten von 18:45 Uhr)
 
Lufttemperatur: 8,3°C bei 85% Luftfeuchte
Wetterzustand: wolkig
Windstärke 7-8 im Mittel und 10 in Böen aus West-Nordwest
Luftdruck: 1015 hPa (morgen anfangs 1020, abends 1018)
 
Einen schadensfreien Samstagabend wünsche ich Euch allen! 🙂
//Steffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

6 + zwölf =