+++ Update zur STURMLAGE +++

+++ Update zur STURMLAGE +++

Guten Abend erst einmal! 🙂

Ihr habt sicher schon mitbekommen, der Wind hat deutlich zugenommen.
Im Laufe der Nacht wird es verbreitet erste Sturmböen geben, neuer Regen naht und der Höhepunkt des Sturms wird morgen zwischen 9 und 15 Uhr erreicht.

Verantwortlich dafür ist das Tief “HERMINE”.

Im oben genannten Zeitraum werden überall in Ostfriesland Sturmböen um 75 bis 85 km/h erwartet, speziell an den Küsten auch schwere Sturmböen über 90 bis 100 km/h (Windstärke 10)!
Vor allem auf den Inseln sind lokal ORKANARTIGE Böen möglich, also Windstärke 11 mit bis zu 110 km/h!

Dazu folgt eine Menge Regen!
Sichert alles, was nicht wegfliegen soll.

Die Windrichtung wäre Süd, damit besteht keine Gefahr für eine Sturmflut an der niedersächsischen Nordseeküste.

Mögliche Gefahren wie immer bei STURM:

Umstürzende Bäume, dickere Äste, herunter fallende Dachziegel usw… Seid vorsichtig! 🙂

//Stand: Sa, 17:30 Uhr
//Steffen
//Alle Angaben ohne Gewähr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf + fünfzehn =