Stürmisch und Schneeregen am Donnerstag

Moin!
 
Heute Nacht sinkt die Temperatur auf rund 5 Grad ab, anfangs ist es noch meist sternenklar, später ziehen dichte Wolkenfelder auf.
 
Morgen wird es leider wieder schlechter, neben vielen Wolken ziehen im Tagesverlauf auch Regenschauer durch bei 6 bis 8 Grad.
Mit Durchzug der Kaltfront wird es auch kälter und das Thermometer zeigt ab morgen Nachmittag kaum mehr als 3 bis 4 Grad an.
Vereinzelt sind Schneeflocken bis ganz runter möglich!
 
Der Südwestwind ist weiterhin kräftig unterwegs mit Böen um 60 km/h, abends westdrehend.
 
Am Freitag fällt anfangs letzter Regen, ehe zum Nachmittag mehr und mehr die Sonne rauskommt und das Schauerpotential nachlässt.
Dazu weht ein stürmischer Südwestwind, der später auf Nordwest dreht und langsam abflaut.
Maximal 7 Grad.
 
Sonniges Wochenende?
 
Die Chancen stehen gut!
Von Westen her breitet sich endlich mal mehr Hochdruck aus und damit verbunden wird’s deutlich ruhiger.
 
Nachts erwartet uns dann wieder leichter Frost. Für Ende Februar aber nichts ungewöhnliches 😉
 
Müsst ihr kratzen? Nein!
 
Hochwasser: 04:46 Uhr
Niedrigwasser: 10:58 Uhr
Hochwasser: 17:16 Uhr
Niedrigwasser: 23:18 Uhr
Pegelort: Knock
Quelle: bsh.de
 
Sonnenaufgang Emden: 07:30 Uhr
Sonnenuntergang Emden: 17:59 Uhr
 
Mondphase: Halbmond
 
Aktuelles: (Daten von 19:30 Uhr)
 
Lufttemperatur: 7,8°C bei 85% Luftfeuchte
Wetterzustand: wolkig
Windstärke 4-5 im Mittel und 7 in Böen aus Südwest
Luftdruck: 1017 hPa (morgen anfangs 1010, abends 1006)
 
Ich wünsche Euch einen angenehmen Abend!
//Steffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwanzig + 18 =