Zwei Tage lüften, Sonntag wieder sommerlich!

Guten Abend! 🙂
 
Bezüglich der Regenmengen wurden wir weitgehend verschont, örtlich wurden zwar um 15 bis 20 Liter/qm gemessen, die größten Mengen blieben aber aus und kamen südlich von uns runter mit teilweise 40 bis 50 Liter/qm!
 
Die Gewitter blieben aber wie erwartet eher schwach bzw. nicht gerade erwähnenswert.
 
In der Nacht sinkt die Temperatur auf rund 15 Grad ab, dabei ist es überwiegend dicht bewölkt mit vereinzelten Regenschauern.
 
Morgen wechseln sich Sonne und Wolken ab, nur selten fällt noch etwas Regen bei maximal recht kühlen 18 bis 19 Grad an der See und gut 20 Grad im Landesinneren.
Dazu weht ein schwacher bis mäßiger, an der Küste anfangs frischer Nordwestwind.
 
Samstag ähnliches Wetter mit sonnigen Abschnitten, Regen wird keiner mehr berechnet.
Die Höchstwerte liegen bei 18 bis 21 Grad, der Nordwestwind ist recht frisch unterwegs mit Böen um 30-40 km/h.
 
Am Sonntag kehrt die Wärme zurück und wir knacken die 25 Grad-Marke. Dabei ziehen nur wenige lockere Wolkenfelder durch.
 
Pollenbelastung:
 
Hoch: Ampfer
Mäßig: Gräser, Wegerich
Gering: Beifuß
 
Niedrigwasser: 01:19 Uhr
Hochwasser: 07:26 Uhr
Niedrigwasser: 13:27 Uhr
Hochwasser: 19:49 Uhr
Pegelort: Knock
Quelle: bsh.de
 
Sonnenaufgang Emden: 05:32 Uhr
Sonnenuntergang Emden: 21:43 Uhr
 
Mondphase: Abnehmend (Am 28.Juli ist Neumond)
 
Aktuelles:
Lufttemperatur: 18,4°C bei 91% Luftfeuchte
Wetterzustand: bedeckt
Windstärke 3 im Mittel und 4 in Böen aus Nord-Nordwest
Regenmenge: 6,8 Liter/qm
Luftdruck: 1017 hPa (morgen 1018-1020)
 
Euch allen einen angenehmen Abend! 🙂
//Steffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

10 + 12 =