Wetterbericht bis Freitag!

Guten Abend liebe Leser!
 
Ein herrlicher Frühlingstag geht zu Ende, die Spitzenwerte lagen bei 18 Grad im Süden Ostfrieslands und nur 11 Grad auf Norderney.
 
In der Nacht bleibt es meist sternenklar, später ziehen teils lockere Wolkenfelder durch.
Die Tiefstwerte liegen bei frischen 3 bis 0 Grad, verbreitet herrscht Bodenfrost.
 
Morgen wechseln sich Sonne und Wolken ab, bei 8 bis 12 Grad wird’s spürbar kühler. Grund hierfür ist vorrangig ein auffrischender Seewind mit Böen über 45 km/h.
In der ersten Tageshälfte können ein paar Tropfen fallen.
 
Am Donnerstag nimmt eben dieser Wind deutlich zu und erreicht an den Küsten Windstärke 7 mit Böen bis 60 km/h aus Nordwest.
Dadurch wird’s nochmal einen “Ticken” kälter.
Regenschauer bilden bei einem bewölkten Himmel die Ausnahme.
 
Zum Ende der Woche anfangs noch windig, später dann ein Mix aus Sonne und Wolken, das Regenrisiko ist geringfügig erhöht bei Höchstwerten um 10 Grad.
 
Niedrigwasser: 00:04 Uhr
Hochwasser: 06:38 Uhr
Niedrigwasser: 12:31 Uhr
Hochwasser: 19:06 Uhr
Pegelort: Knock
Quelle: bsh.de
 
Sonnenaufgang Emden: 06:18 Uhr
Sonnenuntergang Emden: 20:43 Uhr
 
Mondphase: Halbmond
 
Aktuelles:
 
Lufttemperatur: 13,1°C bei 52% Luftfeuchte
Wetterzustand: wolkenlos
Windstärke 3 im Mittel und 3 in Böen aus Nord-Nordost
Luftdruck: 1017 hPa (morgen anfangs 1016, abends 1020)
 
Schönen Abend wünsche ich Euch allen!
//Steffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 1 =