Wenig Sonne und mild bis zum Ende der Woche!

Moin alle zusammen,
 
heute Nacht sehen wir die Sterne nur selten bei milden 8 bis 6 Grad.
Zeitweise nieselt es mal.
 
Morgen bleibt es anfangs bedeckt und trübe mit geringfügigem Niederschlag, später lockert die Bewölkung im direkten Nordseeumfeld auf bei maximal 8 bis 9 Grad.
Der Südwestwind flaut ab.
 
Am Mittwoch ähnliches Wetter nur mit geringerem Regenrisiko.
Bei 9 Grad weht ein frischer Südwestwind, ansonsten ist es überwiegend dicht bewölkt mit wenig Sonne.
 
Auch zum Ende der Woche deutet sich sehr graues und tristes Wetter an, die Höchstwerte liegen stets bei 7 bis 9 Grad, die Frühwerte bei 5 bis 7 Grad.
 
Sehr spannend, oder?
 
Donnerstagabend/Freitag steigt auch die Nebelneigung…
Auch das noch…
 
Müsst ihr kratzen? Nein, bis Freitag nicht mehr!
 
Chance Weiße Weihnachten: 15%
 
Niedrigwasser: 01:38 Uhr
Hochwasser: 08:06 Uhr
Niedrigwasser: 14:30 Uhr
Hochwasser: 20:49 Uhr
Pegelort: Knock
Quelle: bsh.de
 
Sonnenaufgang Emden: 08:39 Uhr
Sonnenuntergang Emden: 16:12 Uhr
 
Mondphase: Zunehmend (Am 19.Dezember ist Vollmond)
 
Aktuelles:
 
Lufttemperatur: 8,9°C bei 99% Luftfeuchte
Wetterzustand: bedeckt, Sprühregen
Windstärke 3 im Mittel und 4 in Böen aus Südwest
Regenmenge: 0,6 Liter/qm
Luftdruck: 1025 hPa (morgen anfangs 1023, abends 1026)
 
Ich wünsche Euch allen einen schönen Montagabend! 🙂
//Steffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

20 + fünfzehn =