Sonniges Winterwochenende, danach Tauwetter!

Moin! 🙂
 
Heute Nacht erwartet uns die lokal kälteste Nacht des bisherigen Winters.
Die Frühwerte liegen bei -5 bis -8 Grad auf den Inseln/an der Küste und bei verbreitet um -10 Grad im Landesinneren.
 
Örtlich sind bis -12 Grad möglich, am Boden über der Schneedecke auch unter -15 Grad. Brrr…
 
Morgen scheint ähnlich wie heute meist verbreitet die Sonne mit Höchstwerten um -2 bis +1 Grad.
Der Südostwind ist sehr schwach unterwegs!
 
Am Sonntag weiterhin freundlich mit Frühwerten um -6 bis -10 Grad, tagsüber dann leichtes Tauwetter bei 0 bis 2 Grad.
 
+++ MILDERUNG?? +++
 
In der neuen Woche naht dann die schon vorsichtig angekündigte Milderung.
 
Am Montag zieht aus Westen Niederschlag zu uns herein, dafür gibt es zwei wesentliche Optionen:
 
Option 1: Es fällt Nassschnee, teils auch im Westen mit Regen vermischt -> auf gefrorenem Boden erhöhte Glättegefahr!
 
Option 2: Es fällt gefrierender Regen -> extreme Glättegefahr!
 
So oder so sollte man am Montag etwas mehr Zeit einplanen…
 
Zeitpunkt des Eintreffens noch sehr unsicher, vermutlich ab den Morgenstunden, spätestens aber zum Nachmittag.
 
Hochwasser: 00:59 Uhr
Niedrigwasser: 07:27 Uhr
Hochwasser: 13:32 Uhr
Niedrigwasser: 19:39 Uhr
Pegelort: Knock
Quelle: bsh.de
 
Sonnenaufgang Emden: 07:53 Uhr
Sonnenuntergang Emden: 17:38 Uhr
 
Mondphase: Zunehmend (Am 19.Februar ist Halbmond)
 
Aktuelles:
 
Lufttemperatur: -5,3°C bei 77% Luftfeuchte
Bodentemperatur(+5cm): -8,3°C
Wetterzustand: wolkenlos
Windstärke 2 im Mittel und 2 in Böen aus Ost
Schneehöhe: ca. 1,5 cm
Luftdruck: 1040 hPa (morgen 1040-1042)
 
Einen schönen Freitagabend wünsche ich Euch allen!
//Steffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 4 =