Kaum Schnee, dafür Sturm und eisig kalt!

Moin zusammen!
 
Heute Nacht sinkt die Temperatur in den Keller mit Werten um -2 bis -4 Grad. Dazu gibt’s zeitweise Sturmböen!
Gefühlt: Bis -15 Grad…
 
Am morgigen Sonntag bleibt es dicht bewölkt mit einzelnen Auflockerungen.
 
Im Laufe des Tages versucht sich das Schneefallgebiet Ostfriesland zu nähern, wird aber wohl größtenteils scheitern.
Damit sind Stand HEUTE “nur” noch Schneemengen um 1 bis 5 cm im Süden und 0 bis 4 cm an der Küste wahrscheinlich.
 
Je weiter man an der Nordsee wohnt, desto eher gibt’s einfach gar nichts…
 
Morgen folgt von mir zum Nachmittag ein UPDATE. 🙂
 
Abgesehen von ein paar Zentimetern Neuschnee wird’s kaum wärmer mit Höchstwerten von -4 bis -2 Grad.
Mit dabei stürmische Böen aus Ost, am Wasser auch Sturmböen.
Siehe Sturmwarnung.
 
Montag fällt kaum Schnee, meist ist es dicht bewölkt mit etwas Sonnenschein und dazu eisig kalt.
Maximal um -1 Grad.
 
Auch der Dienstag bringt viele Wolken, etwas Sonne und Temperaturen stets unter Null.
Für Dienstag besteht für die Küste eine geringe Chance auf den sogenannten “Lake-Effect”, bei dem es über Stunden immer mal wieder Schneeschauer gibt.
 
Bitte aber abwarten… 🙁
 
Niedrigwasser: 00:46 Uhr
Hochwasser: 07:16 Uhr
Niedrigwasser: 13:27 Uhr
Hochwasser: 19:58 Uhr
Pegelort: Knock
Quelle: bsh.de
 
Sonnenaufgang Emden: 08:05 Uhr
Sonnenuntergang Emden: 17:26 Uhr
 
Mondphase: Abnehmend (Am 11.Februar ist Neumond)
 
Aktuelles:
 
Lufttemperatur: -0,5°C bei 75% Luftfeuchte
Wetterzustand: bedeckt
Windstärke 5-6 im Mittel und 7 in Böen aus Ost
Luftdruck: 1014 hPa (morgen anfangs 1012, abends 1011)
 
Einen schönen Abend wünsche ich Euch allen! 🙂
//Steffen
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − 5 =