Forum

Um im Forum zu posten muss man sich einmal kurz bei Clinsiel.de registrieren und nach erfolgtem Login kann man nicht nur das Forum, sondern auch andere Premiumdienste nutzen.
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Abschied bei der Hafenfete in Carolinensiel

Großer Chor für Siebo Lübben

Abschiedsgeschenke an Siebo (von Dennis Geerdes (l) und Torsten Geerdes (r)
Foto: G. Ziemann

„Das ist wirklich etwas einmaliges. Das hat es seit Beginn der Hafenfeten noch nicht gegeben.“, so Dennis Geerdes von der Dorfgemeinschaft.
Kurz nach Achtzehn Uhr schlossen alle Stände auf der Hafenfete und alle Mitglieder der Dorfgemeinschaft versammelten sich an der Hafenbrücke um dem langjährigen Vorsitzenden der Dorfgemeinschaft ein „Ständchen“ zu bringen.
Grund ist, das Siebo Lübben Ende des Jahres den Vorsitz den er seit zweiunddreißig Jahren inne hat abgibt. Das heute, ist die letzte Großveranstaltung die unter der Regie von „UNS SIEBO“ läuft.
Und Carolinensiel, oder wie liebevoll gesagt wird, „Clinsiel“, wäre nicht das was es heute ist ohne die Dorfgemeinschaft.
Am 11. Juli 1984 beschloss man, dass sich etwas im Dorf tun muss. Spontan wurde ein Fest ausgerichtet. Dies war die Gründung der Dorfgemeinschaft.
Johann Geerdes übernahm den Vorsitz und fortan wurden jährlich mehrere Hafenfeste ausgerichtet.
Nur zwei Jahre nach der Gründung wurde Siebo Lübben Ortsvorsteher in Clinsiel. Im Jahr darauf übernahm er den Vorsitz in der Dorfgemeinschaft, den er bis heute durchgehend innehat.

Foto: G. Ziemann

Der Erlös den die Dorfgemeinschaft mit den Festen erreicht wurde für viele soziale Projekte im Dorf eingesetzt. Ziel war und ist es immer das „Einheimische“ und „Gäste“ gleichfalls davon profitieren. So wurden zum Beispiel mehrere Kinderspielplätze wurden eingerichtet, Baumbepflanzungen finanziert.  Auch Vereine und Sielhafenmuseum konnten sich über finanzielle Zuschüsse freuen.
Mit Siebo Lübben an der Spitze reifte auch die Großveranstaltung in Carolinensiel, die „WattenSail“. Bei dieser Veranstaltung ist das Organisationstalent von Siebo Lübben immer sehr gefragt. Ohne die Stände und Zelte der Dorfgemeinschaft wäre die „WattenSail“ niemals ein so großer Erfolg geworden.
Die vielen freiwilligen Helfer, die man schon von weitem an den roten Shirts erkennt, sind bei allen Veranstaltungen dabei.
Siebo Lübben hat es geschafft, jahrelang die Gemeinschaft zu einem schlagkräftigen Team zusammenzuschweißen. Auf diese Dorfgemeinschaft schauen alle Nachbarorte mit viel Hochachtung.

Foto: G. Ziemann

Zu Ende des Jahres wird Siebo Lübben dann sein Amt in jüngere Hände legen. Dennis Geerdes würde er gerne als seinen Nachfolger in der Dorfgemeinschaft sehen.